Willkommen    Geschichte    Antoniuskapelle    Vereine    Bürgerhaus    Kindergarten    Veranstaltungen    News    Impressionen     Alte Fotos    Impressum    
Dorfchronik
      Peter Sasowski         Luftaufnahmen
  Hausnamen in Hohn und Kolvenbach und ihre Bedeutung

 

Hausnamen in Hohn und Kolvenbach und ihre Bedeutung

von Willibald Kolvenbach aus Hohn

 

Hohn Karpfenstraße 35

 

Hausname: Jerretz (Betonung auf dem ersten e")

heute: Neubau Hohn, Karpfenstrasse 35

Jerretz Heidi                   Heidi Schnichels

 

 

Im Haus Jerretz" wohnten Jakob und Barbara Schnichels geb. Schmitz.  Die Eltern von Jakob Schnichels waren Peter und Gertrud Schnichels   geb. Müller (siehe Pötzjasse).

Die Mutter von Barbara Schnichels geb. Schmitz war Anna Rodert aus Eicherscheid. Nun gibt es in der Nähe des Aussiedlerhofes von Peter und Sebastian Bützler einen Wald, der zur Gemarkung Eicherscheid gehört und den Flurnamen Gerhardsbusch", mundartlich "Jerretzbösch" trägt.

Wenn dieser Wald der Familie bzw. Mutter von Barbara Schnichels geb. Schmitz gehörte, leitet sich der Hausname Jerretz" von dem Flurnamen ab.

Das Haus Jerretz" wurde um 1970 abgerissen und durch einen Neubau ersetzt: Karpfenstraße  35. In diesem Haus wohnte bis zu seinem Tod "Jerretz-Köbes", Jakob Schnichels. Seine Witwe Heidi lebt heute noch dort.

 

 

zurück zu "Hausnamen"