Willkommen    Geschichte    Antoniuskapelle    Vereine    Bürgerhaus    Kindergarten    Veranstaltungen    News    Impressionen     Alte Fotos    Impressum    
Dorfchronik
      Peter Sasowski         Luftaufnahmen
  Hausnamen in Hohn und Kolvenbach und ihre Bedeutung

 

Hausnamen in Hohn und Kolvenbach und ihre Bedeutung

von Willibald Kolvenbach aus Hohn

 

Hohn Alte Schulgasse 2

 

Hausname: Henderes (Betonung auf dem ersten, lang gesprochenen e")

Hohn, Alte Schulgasse 2  

Henderes Heinz                    Heinz Roßbach

 

 

Im heutigen Haus Alte Schulgasse 2 wohnten Peter Josef und Anna Maria Ohlert geb. Weber,  die von Langscheid bzw. Reifferscheid bei Adenau stammten. Die Eltern Anton (*9.12.1812, +15.3.1886) und Gertrud Ohlert geb. Lückenbach (*31.12.1806, +20.3.1849) wohnten in Langscheid.

Nach dem frühen Tod seiner Ehefrau heiratete Anton Ohlert 1849 die in Hohn wohnende Anna Maria Diesen geb. Behrend (*23.3.1805, +4.5.1871) und zog nach Hohn. Sie war die Witwe von Paul Giesen (s. Kläße).
Peter Josef Ohlert arbeitete in der Brauerei Hendrichs in Münstereifel. Wer bei Hendrichs beschäftigt ist, mundartlich Henderes", muss damit rechnen, dass der Name des Arbeitgebers zu seinem Hausnamen Henderes" wird (das erste e wird gedehnt gesprochen).

 

 

zurück zu "Hausnamen"